VELUVIA DETOX #NATÜRLICH ENTGIFTEN

Anzeige

Die äußere Schönheit ist vergänglich wie die Blüten selbst. Die innere Schönheit hingegen bewahrt Beständigkeit. Aber auch sie muss gehegt und gepflegt werden

Strasskind

Veluvia Detox #Natürlich entgiften

Gesundheit fordern die Menschen in ihren Gebeten von den Göttern. Sie wissen aber nicht, dass sie selbst Macht darüber haben. Indem sie ihr durch ihre Unmäßigkeit entgegenarbeiten, werden sie selbst infolge ihrer Gelüste zu Verrätern an ihrer Gesundheit.

Demokrit (460 - 370 v. Chr.) griechischer Naturphilosoph

Die mediale Welt suggeriert uns ein bestimmtes Schönheitsideal vor. In dieser Welt existieren perfekte Abbilder von Frauen und Männern. Alle samt makellos und kerngesund. Doch ein kritischer Blick hinter dieser Fassade genügt, um diese Illusion zu trüben. Wir, unsere Eltern, Freunde und unsere späteren Kinder wachsen mit diesem geprägtem Schönheitsideal auf.

In meiner Kindheit war es Barbie und ihre perfekt geformten Freundinnen. Später wurde mein Schönheitsideal vom Fernsehen weiter gefestigt. Welches Mädchen wollte nicht so wunderschön sein wie Claudia Schiffer, Megan Fox oder die junge Elizabeth Taylor. Anhand von guter dekorativer Kosmetik, einem talentiertem Händchen mit Skalpell oder Photoshop läßt sich so einiges verschönern und das Wohlgefühl heben. Jedoch sollte man dabei die innere Schönheit nicht außer Acht lassen.

Ich spreche aus eigener Erfahrung. Noch vor wenigen Jahren war ich mir nicht wirklich bewusst gewesen, dass eine ausgewogene Ernährung und Zufuhr von Nährstoffen die innere sowie äußere Schönheit positiv beeinflussen können.

Ich nahm damals wirklich an, dass es lediglich genügte gute Produkte oder Salben zu verwenden, um meine Problemhaut in den Griff zu bekommen.

Hätte ich bereits zu jener Zeit geahnt, dass ich dies ebenfalls regulieren konnte mit der richtigen Ernährungsweise, dann hätte ich einigen Ärger mit bestimmten Präparaten mir ersparen können.

Jahrelang nahm ich Medikamente ein, um meinen “Reizdarm” in den Griff zu bekommen. Statt der Ursache auf den

Grund zu gehen, wurde erstmal Symptombekämpfung betrieben. Ich bin nach wie vor dankbar, dass ich im Laufe der Zeit tolle erfahrene Experten auf dem Gebiet kennengelernt habe, die mir neue Möglichkeiten aufzeigten. Seitdem bin ich ein großer Freund von Nährstoffen, die einen gesunden Lebenstil unterstützen.

In meinem Bericht über die Stoffwechselkur, hatte ich euch bereits wissen lassen, wie gut es mir damit ging. Als relativ schlanker Mensch geht es mir keineswegs um eine Gewichtsreduzierung, sondern lediglich um das Entschlacken. Während dieser Zeit hatte auch keine Probleme mit meinen Unverträglichkeiten.

Seit der Stoffwechselkur sind einige Monate ins Land gezogen und in der Zwischenzeit lernte ich Veluvia auf einem Event kennen. Ich war sofort von den Produkten angetan, weil sie dem entsprachen, wonach ich suchte. Sie sind zudem vegan, gluten- sowie laktosefrei. Für mich sind das drei wichtige Aspekte, die leider nicht alle Produkte auf dem Markt erfüllen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass bei dem Detox Produkt das Besondere ist, dass es Cholin enthält im Gegensatz zu anderen Produkten.

Veluvia Detox

Während meiner Venedigreise startete ich mit dem Detox Produkt von Veluvia. Wie der Name schon andeuten mag, geht es hier um das Entgiften des Körpers. Veluvia Detox enthält 12 Superfoods, die beim entschlacken unterstützen.

Die 12 Superfoods

Afa-Algen

Hier sind wertvolle Mineralstoffe wie Zink, Magnesium und Calcium enthalten, aber auch Chlorophyll sowie das Vitamin B12 und F. Die enthaltenen Fettsäuren sind wichtig für die Haut-, Nerven- und Blutgefäßerneuerung. Der Chlorophyllgehalt ist bei der Alge 3% höher als bei anderen grünen Pflanzen, was bedeutet, dass wir dadurch mehr Energie aufnehmen. Es wurde sogar nachgewiesen, dass man mit 25mg Chlorophyll pro Tag starke Menstruationsbeschwerden beseitigen kann.

Ananas

Ananas enthält unter anderem Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Jod, Mangan und Zink. Letzteres erhält unsere geistige Leistung und reduziert Stress. Jod beispielsweise unterstützt das Denken. Calcium gilt als Nervenstärker. Es beruhigt und entspannt. Magnesium wirkt hingegen antidepressiv. Aufgrund der Mineralstoffe wirkt Ananas entsäuernd. Sie enthält auch den Neurotransmitter Serotonin, ein Botenstoff, der verantwortlich für gute Stimmung und Zufriedenheit ist. Außerdem enthält Ananas auch das Verdauungsenzym Bromelain, welches auch entzündungshemmend wirkt und immunzellen aktiviert.

Apfel

Im Apfel sind Antioxidantien mit entzündungshemmender Wirkung enthalten, wie dem Quercetin, das Catechin, das Kaempferol, das Hesperetin, das Myricetin und das Phloridzin. Bei Knochendichteverlust soll sogar das Phloridzin schützen. Äpfel unterstützen sogar beim Abnehmen. Die enthaltenen Polyphenole schützen die Leber, was wichtig ist um die Funktion zu wahren. Äpfel sanieren zudem auch noch die Darmflora. Ein wichtiger Aspekt, denn ein Großteil unseres Immunsystems ist im Darm lokalisiert.

Aroniabeeren

Die Aroniabeere hat leichte Ähnlichkeit mit der Heidelbeere. Sie enthält Vitamin A, C, E, K und die kompletten B-Vitamine. Sie ist auch reich an Mineralien und Spurenelementen wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink und Eisen. An Antioxidantien mangelt es in der Beere zumindest nicht Diese sind immens wichtig, um freie Radikale unschädlich zu machen. Es gibt kein Lebensmittel, welches reicher an Anthocyane ist als die Aroniabeere. Anthocyane verringern die Thrombozytenbildung und beeinflussen das Sehvermögen positiv.

Brennessel

In der Heilkunde zählt die Brennessel zu den ältesten Heilkräutern überhaupt. Sie wird gern zum Entgiften und Entschlacken genommen. Mit Leichtigkeit kann sie sogar Eisenmangel beheben, da sie im Vergleich zu einem Rindersteak zwei bis viermal soviel Eisen enthält. Dies ist abhängig von dem Wucherort. Die Brennessel beeinflusst positiv die Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse und die Darmflora.

Chlorella Alge

Keine Pflanze enthält mehr Chlorophyll und schützt die Leber vor Giften. Sie erhöht auch den Regenerationsprozess jeder einzelnen Zelle und verlängert auf diese Weise ihre Lebensdauer. Das enthaltene Chlorophyll schützt den Darm und wirkt sich auf das Wohlbefinden positiv im Körper aus.

Fenchel

Fenchel ist reich an Kalium, Calcium, Eisen, Betacarotin, Vitamin B, C und E. Es entspannt bei Husten und hilft gegen Blähungen. Es stärkt ungemein das Immunsystem.

Oliven

Oliven enthalten wenig Kohlenhydrate, sind dafür reich an gesunden Fettsäuren und Antioxidantien. Oliven schützen vor freien Radikalen und halten das Herz gesund. In Studien konnte man sogar feststellen, dass der Verzehr von gesunden Oliven das Alzheimer Risiko minimiert, dass enthaltene Oleocanthal soll dafür verantworltich sein.

Löwenzahn

Bei Problemen mit der Galle und Leber wird gern Löwenzahn als Heilmittel eingesetzt. Bei Diabetis wird täglich eine Tasse Löwenzahntee empfohlen, da es harmonisierend wirkt.

Mariendistel

Diese Distel ist als Leber-Heilpflanze bekannt, da sie die Leber entgiftet. Krebsstudien haben herausgefunden, dass der enthaltene Stoff Silymarin das Wachstum von Darmkrebszellen bei Tier und Mensch stoppt.

Weizengras

Weizengras ist reich an Chlorophyll und enthält einen hohen Eiweissanteil. Die enthaltenen Enzyme P4D1 sowie D1G1 sollen entzündungshemmend wirken und einen regenerierenden Effekt auf die DNA haben. Aus Weizengras wird Cholin gewonnen. Es ist eine vitaminähnliche Substanz, die im Körper auch als Bestandteil der Galle vorkommt. Cholin sorgt dafür, dass die Fette gut verteilt werden und leichter von der Leber abtransportiert werden. Es unterstützt die Leber bei der Entgiftung.

Spirulina-Alge

Die Spirulina Algen besteht zu 60% aus sehr bekömmlichen pflanzlichem Eiweiss und enthält die höchste Konzentration an SS-Carotin, Vitamin B12, Eisen sowie Spurenelementen. Sie versorgt den Körper mit Nährstoffen, die in konventionellen Lebensmitteln, die auf ausgelaugten Böden wachsen, fehlen.

Veluvia Detox Routine

Das Produkt enthält 30 Portionen. In einem Päckchen sind je 2 Kapseln enthalten, die man täglich zu sich nimmt mit viel Flüssigkeit. Am besten man baut die Einnahme der Kapseln in sein Morgenritual ein. Ich habe mir angewöhnt jeden Morgen das Detox mit stillem Wasser zu mir zu nehmen. Die Kapseln haben einen leichten Fenchelnachgeschmack, den ich sehr gern mag. Seit der Einnahme habe ich den Eindruck, dass meine Haut sich verbessert hat. Das mag an dem Produkt liegen, aber auch daran, dass ich nun verstärkt darauf achte mehr Wasser zu trinken. Es ist gerade beim Entgiften unabdingbar viel Flüssigkeit seinem Körper zu zuführen.

Gerade beim Entschlacken sollte man seine Ernährung dementsprechend umstellen. Während dieser Zeit sollte man Alkohol, Zigaretten und andere ungesunde Sünden meiden. Zumindest begünstigt eine gesunde ausgewogene Ernährung das Entgiften des Körpers. Bei meiner allersten Entgiftung wollte ich alles richtig machen und setzte mich dadurch unter enormen Druck. Wenn du das erste Mal so etwas versuchst, setze dir kleine Ziele und verbiete dir nicht zu viel. Ich hatte damals mir einen Sportplan sowie Ernährungsplan erstellt, der keinen Platz für Naschereien oder zuckerhaltige Speisen hatte. Das war für mich sehr hart. Vorallem der bewusste Verzicht auf Zucker machte mir zu schaffen. Heute würde ich bewusst Stück für Stück mich zu meinem Ziel hinarbeiten. Damit nicht erst der Heißhunger auf die “verbotenen Dinge” aufkommt.

Mittlerweile habe ich mich an eine gewürzarme und saucenfreie Kost gewöhnt, dass ich es auch gar nicht mehr vermisse. Im Gegensatz zu früher vertilge ich weit mehr Rohkost und liebe es. Das einzige Laster was mich immer noch plagt ist der böse Zucker. Zucker macht körperlich abhängig und es ist wirklich schwer ohne auszukommen, da

in fast nahezu jedem Produkt welcher enthalten ist. Gerade beim Entgiften wäre es ratsam zumindest auf den Industriezucker zu verzichten. Doch egal, ob ihr euren Körper entgiften wollt oder generell Vitalstoffe zuführen wollt, solltet ihr schauen, welche Nahrungsergänzungsmittel für euch sinnvoll sind.

Sind Vitalstoffe sinnvoll neben einer ausgewogenen Ernährung?

Meiner Ansicht nach ja und ich werde nach wie vor jederzeit wieder welche einnehmen, weil es einfach meinem Wohlbefinden gut tut.

Weitere Themen:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Written By
More from strasskind

HAARKUNST IN HAMBURG

Anzeige Haarkunst in Hamburg bei Madeline Salchow Haarkunst in Hamburg Einen guten...
Read More

4 Comments

  • Ich musste sofort an die Höhle der Löwen denken, als ich den Titel gelesen habe ;-D Aber grundsätzlich finde ich das Konzept gut, denn es gibt mMn noch immer viel zu wenig Produkte, die so natürliche Inhaltsstoffe haben und nicht mit irgendwelchem “Zeug” zugepanscht sind!

  • Ja, da gebe ich dir total recht. Es gibt noch zu wenig davon. Man muss bei Interesse immer wirklich sich informieren vorab und die Inhaltstoffe checken. Ich finde es gut, dass Veluvia mit bei die Höhle der Löwen dabei war 😀

  • Ich muss gestehen, ich habe mich mit dem Thema bisher noch nie intensiv beschäftigt. Ich finde deinen Beitrag aber total interessant und gebe dir vollkommen Recht damit, dass die Ernährung so einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und auf Haut und Haare hat. Lieben Dank für den Anreiz, mich mal mehr mit der Thematik zu beschäftigen 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.