TIERSCHUTZ-SHOP HILFT TIEREN

Ein Leben ohne Tiere kann ich mir nur schwer vorstellen. Vermutlich liegt es daran, dass ich mit ihnen aufgewachsen bin. In frühster Kindheit wurde mir bereits beigebracht, dass man jedes Leben zu achten und zu schützen hat. Somit war für mich von Anfang an klar, dass Tiere genau wie Kinder zu den wehrlosen Lebewesen zählen, die einen besonderen Schutz nötig haben. Es ist daher für mich selbstverständlich mich für Tiere in Not einzusetzen. Mehrfach gab es Fälle in denen wir Tiere in der Not halfen. Es freut mich immer wieder zu hören, dass es genau wie mich andere Menschen gibt, die sich genauso liebevoll für das Wohl unser geliebten Tiere einsetzen. Aus diesem Grunde möchte ich euch gern einmal den Tierschutz-Shop von Hanna Czenczak vorstellen.

Tierschutz-Shop

Die Geschichte des Shops

Hanna Czenczak adoptierte ihre Hündin Mira aus einem Tierheim. Diese Begegnung mit all den Tieren, die auf ein Heim warteten, inspirierte die junge Frau dazu einen Tierschutz-Shop zu gründen. Denn leider kann man nicht allen Tieren ein Zuhause bieten. So beschloss Hanna zuerst den verwaisten Tieren eine regelmäßige Spende zukommen zu lassen. Leider verlor sich diese Idee aus diversen Umständen, geriet aber nie in Vergessenheit. Es dauerte eine Weile bis der Wunsch und die Idee für einen Online Shop für Tiere eine feste Form annahm. Es sollte kein gewöhnlicher Tier-Shop sein, sondern einer der etwas Gutes nebenbei bewirkte. Bei jedem Futtereinkauf gehen 10% der Nettobestellsumme an einen Tierschutzverein, den der Kunde selbst auswählen kann. Im Mai 2014 war es dann soweit. Die Pforten von Tierschutz-Shop wurden geöffnet. Haustierbesitzer hatten nun die Möglichkeit aus über 6000 tierversuchsfreien Produkten etwas schönes für ihre Lieblinge bestellen zu können.

Es dauerte nicht lange und bedürftige Tierschutzvereine wurden auf Tierschutz-Shop aufmerksam und erkundigten sich nach Unterstützung. Der Wunsch und Bedarf der Vereine wurde in Form einer Wunschlisten-Funktion ausgedrückt. Mittlerweile gibt es über 500 Wunschlisten von genauso vielen geprüften deutschen Tierschutzvereinen, die sich registriert haben. Neben einer Futterspende erhalten diese Vereine zusätzlich eine finanzielle Unterstützung Dank der Prämie vom Tierschutz-Shop. Viele der deutschen Tierschutzvereine sind zusätzlich noch in fast ganz Europa tätig, da in vielen Ländern der Tierschutz nicht so einen hohen Stellenwert besitzt wie in Deutschland. Länder wie Spanien, Bulgarien, Ungarn, Rumänien und Griechenland sind auf unsere Hilfe angewiesen, um den Tieren ein erträglicheres Leben ermöglichen zu können. Vor Ort sind diese Heime heillos überfüllt. Unzählige Straßenhunde und Katzen sind dort zu verzeichnen und es ist für die wenigen Tierschützer kaum möglich der Arbeit sowie Futterbeschaffung nachzukommen.

Theoretisch gäbe es die Möglichkeit Tiernahrung und andere nötige Dinge per Post ins Ausland zu versenden, doch ist dies ziemlich kostspielig. Außerdem gibt so gut wie keine Chance nachzuvollziehen, ob auch wirklich das Paket seinen Bestimmungsort erreichen wird. Das einfachste daher war über die Wunschliste zu spenden. Das gesammelte Gut wurde anschließend auf Paletten gepackt und per LKW ins Ausland verbracht. Dank der Prämie und Wunschlistenspende entstehen den jeweiligen Vereinen keine Kosten. Es wurde eine großartige Möglichkeit geschaffen, um regelmäßige Spenden sogar ins Ausland per LKW zu befördern.

Tierschutz-Shop

Die Arbeit von Tierschutz-Shops

Tierschutz-Shop unterstützt die über 500 Tierschutzvereine, die in ganz Europa aktiv sind. Auf dem Shop können die geprüften Vereine ihre Wunschlisten anlegen und Tierfreunde wissen genau, was der jeweilige Verein gerade am dringendsten an Futter benötigt. Zusätzlich geht pro Bestellung eine Prämie an die Tierschutzvereine. Diese wird genutzt, um dringende Baumaßnahmen, Kastrationen oder Tierarztrechnungen begleichen zu können. Innerhalb von 2,5 Jahren kamen dadurch mehrere Tausend Tonnen Futter und eine Prämie von über € 300.000 zusammen für Hunde und Katzen in Not. Transparenz ist für Tierschutz-Shop sehr wichtig. Deshalb kann man den Anstieg des Prämienstandes auf der Startseite online live mitverfolgen. Über die Auszahlung der Prämie und die Ankunft der Futter- und Sachspenden werden regelmäßig Nachweise erbracht in Form von Bildern und Videos. Es wird beispielsweise gezeigt, wie das Futter im LKW im jeweiligen Tierheim ankommt oder wie das Futter an die Tiere verteilt wird.

Die Notfallwunschliste

Ganzjährig wird über die Notfallwunschliste von Tierfreunden gespendet und ist ein Tierheim in akuter Not wird dies sofort genutzt um schnell Hilfe zu leisten. Denn es können immer unverhoffte Dinge geschehen wie beispielsweise ein Brand am oder im Gebäude, eine Überschwemmung oder gar eine plötzliche Beschlagnahmung von vielen Tieren.

Die Spendenaktionen

Über das Jahr verteilt werden mehrere Spendenaktionen gestartet an denen 3 bis 20 Vereine teilnehmen. Im Frühjahr findet immer die große Futter- und Kastrationsaktion statt. Hier unterstützt bosch Tiernahrung mit € 10.000 für Kastrationen. Im Sommer wird mit einer großen Spendenaktion auf das Leid der Tiere in Urlaubsregionen wie in Spanien aufmerksam gemacht. Zum Herbst hin, anlässlich des Welttierschutz-Tages, startet immer die große Tierheim in Not Aktion, an der Vereine teilnehmen, die in eine besonders große Notlage geraten sind. Zu Weihnachten gibt es die größte Spendenaktion, Schenke Liebe. Eine Weihnachts-Aktion für Tierheimtiere, damit kein Tier zu Weihnachten hungern muss.

Letztes Jahr hat Tierschutz-Shop zu Weihnachten gar einen Weltrekord aufgestellt mit seiner Spendenaktion. Innerhalb von 30 Tagen wurden 200.000 kg Futter gesammelt. Den Weltrekord für Tiere hat man bereits im Vorfeld offiziell bei dem Guinness World Records in London angemeldet und wurde notariell beglaubigt. Ziel neben der Spendenaktion war und ist es Aufmerksamkeit für den Tierschutz und die Tierschutzvereine zu schaffen. Glücklicherweise kommen immer mehr Tierschützer, Tierbesitzer und Tierfreunde aus ganz Deutschland zusammen, die regelmäßig an den Spendenaktionen teilnehmen und sich gemeinsam für Tiere in Not einsetzen.

Einige Spendenaktionen im Überblick

  • Schenke Liebe Weihnachts-Aktionen für Tierheime
  • Tierheim in Not Aktion zum Welttierschutztag
  • Futter und Kastrationsaktion im Frühjahr
  • Weltgalgotag im Februar

Tierschutz-Shop-Aktionen

Fotos: Copyright Tierschutz-Shop

Ein Herz für Tiere…

…ich bewundere immer wieder all die Menschen, die sich mit dem ganzen Herzen für unsere Tierwelt einsetzen. Es ist nicht immer leicht. Oft muss man als Tierschützer und Tierfreund sich Leid stellen, welches von Menschenhand geschaffen wurde. Jeder traurige Bericht treibt mir als Tiermensch Tränen in die Augen. Oftmals mag man gar nicht glauben, was einige Tiere erleiden müssen. Tapfer und geduldig ertragen sie ihr Schicksal. Wir können zwar nicht die Welt von heute auf morgen verändern, aber wir können als Teil Stück für Stück an einer Veränderung arbeiten. Dazu gehört es anderen zu helfen, sie zu untersützen, aktiv zu werden und nicht nur zu zuschauen. Die Tiere brauchen unsere Hilfe. Bist du bereits im Tierschutz aktiv? Oder hast gar schon Futter oder einen kleinen Beitrag gespendet? Es gibt viele Möglichkeiten zu helfen…

Tiere können nicht für sich selbst sprechen.

Und deshalb ist es so wichtig,

dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben

und uns für sie einsetzen

– Gillian Andersom –

Weitere Themen:

  • Tierquälerei – Angora Wolle
  • Mio mein Mio
  • Ich war Charly


Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

Merken

Merken

Merken

Written By
More from strasskind

Die 10 häufigsten Fragen der Tierbesitzer zur Mischfütterung

Vielen lieben Dank für die Einsendung eurer zahlreichen Leserfragen zum Thema „Mischfütterung“....
Read More

2 Comments

  • Liebe Svenja,

    ich kann mir ein Leben ohne Tiere auch nicht vorstellen und ich finde es sehr wichtig, den Tieren auch etwas zurückzugeben. Diesen Tierschutz-Shop kannte ich ehrlich gesagt noch nicht, aber ich finde es gut was sie machen. Sowas sollte unterstützt werden und vor allem andere Shops beziehungsweise auch Menschen könnten sich daran mal ein Beispiel nehmen.

    Liebe Grüße,
    Maria

  • Genau so sieht es aus 🙂 Ich hoffe zukünftig wird sich noch einiges tun im Tierschutzbereich. Manchmal mache ich mir einen Spass daraus und frage in den Geschäften danach, ob zb die Kosmetikprodukte auch tierversuchsfrei sind. Manche kommen da ganz schön ins straucheln und müssen erstmal selber nachhaken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung