HEIßER APFELPUNSCH

Die Tage werden kühler und Weihnachten rückt näher. Die Weihnachtsmärkte locken mit verführerischen Gebäck und Getränk. Jedes Mal, wenn ich daran vorbei gehe, habe ich das Bedürfnis zuhause Kekse zu backen und einen winterlichen Punsch selber zu kreieren. Ich bin kein großer Fan von Alkohol und trinke meist Prozente frei. Also habe ich mir überlegt man könne wunderbar zwei Varianten eines Apfelpunsches herstellen. Für die Prozentejäger mit viel Vol und für die Antitrinker den alkoholfreien Punsch. So haben beide etwas davon. Zu einem heißen Apfelpunsch gehört für mich immer Lebkuchen und ein paar Kekse dazu. Stellt euch vor ihr sitzt daheim eingekuschelt in einer gemütlichen Decke auf dem Sofa. Ihr quatscht mit einer guten Freundin über Gott und die Welt oder genießt mit euren Liebsten die Zeit. Wäre es da nicht wunderbar einen heißen leckeren Punsch zu geniessen? Leckeres duftendes Gebäck bei Kerzenschein zu knabbern? Vielleicht schaut ihr dazu einen schönen Film oder geniesst einfach die Zeit. Es gibt Momente da braucht man einfach einen Seelenstreichler. Manchmal kann das eben ein heißer Apfelpunsch mit Gebäck sein.

Heißer Apfelpunsch – Alkoholfrei

apfelpunsch-rezeptDas Rezept ist für ungefähr 4 Gläser. Ihr könnt es natürlich beliebig erweitern.

Zutaten

  • 1 L naturtrüber Apfelsaft
  • 1 Orange
  • 1/4 Zitrone
  • 3 Nelken
  • 1 1/2 Zimtstangen
  • 1 Becher süße Sahne
  • Zimtpulver
  • Muskatpulver
  • Kakaopulver

Zubereitung

Die Orange halbiert ihr. Die eine Hälfte schneidet ihr in Scheiben. Die Zitrone schneidet ihr ebenfalls in dünne Scheiben. In einen Topf gebt ihr den Apfelsaft, die Nelken, die Zitronenscheiben, die Zimstangen und die Orangenscheiben. Die andere Orangenhäfte presst ihr aus und gebt den Saft ebenfalls in den Topf. Dann erhitzt ihr das Ganze. Es soll nur vor sich hin köcheln auf niedriger Hitze, so dass alles schön heiß wird. Ihr lasst den Topf dafür ungefähr eine Stunde auf dem Herd. In der Zwischenzeit bereitet ihr die Sahne zu. Bei der süßen Sahne ist es ganz einfach. Den Becherinhalt einfach in eine Rührschale geben und solange schlagen bis sie schön fluffig wird. Nun zur Verfeinerung. Nehmt euch eine kleine Schale und gebt hinein einen Teelöffel Kakao-, Zimt- und Muskatpulver. Alles gut miteinander vermengen.

Wenn alles fertig ist, gebt ihr den heißen Apfelpunsch in einen Becher. Am besten nutzt ihr eine Kelle dafür. Darüber macht ihr etwas Sahne. Als Verfeinerung streut ihr über die Sahne eure Pulvermischung. Fertig ist euer Weihnachtspunsch! Wer keine Sahne mag, kann den Apfelpunsch auch ohne diese geniessen.

Heißer Apfelpunsch – Mit Schuß

heisser-apfelpunsch-mit-gebaeckDas Rezept ist für ungefähr 8 Gläser und kann erweitert werden.

Zutaten

  • Früchte Tee (Orangen Tee, Apfel Tee oder bunte Mischung aus Früchten)
  • 1 L Wasser
  • 500 g Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 3 Orangen
  • 200 g Zucker (bevorzugt brauner Zucker)
  • 1 Nelke
  • 1 Zimtstange
  • Zimtpulver
  • Muskatpulver
  • Kakaopulver
  • 250 g süße Sahne
  • 250 ml Calvados

Zubereitung

Als erstes wird im Wasserkocher das Wasser zum kochen gebracht. Das benötigt ihr, um den Früchte Tee aufzubrühen. Ihr kocht also ganz normal euch eine Kanne Tee. Ich verwende meist 3 Teebeutel. Bei losen Tee befülle ich ein ganzes Metallei. Nachdem der Tee gezogen ist, gebt ihr die Flüssigkeit in einen Topf. Ihr schneidet nun die Äpfel in dünne Scheiben, aber entfernt zuvor das Kerngehäuse. Die Orangen macht ihr frei von der Schale und zerkleinert diese. Dann kommen die auch in den Topf. Die Zitrone presst ihr aus und fügt den Saft hinzu. Zucker, Nelke und Zimtstange kommen auch in den Topf. Das Ganze lasst ihr für ungefähr 30 Minuten auf kleiner Hitze vor sich hin köcheln. Zum Schluß gebt ihr den Calvados hinzu. Nun lasst ihr alles im Topf für weitere 5 Minuten ziehen.

In der Zeit könnt ihr die Sahne vorbereiten. Dann wie bei dem alkoholfreien Apfelpunsch füllt ihr mit einer Kelle das Getränk in Becher. Zum Schluß kommt ein Sahnehäubchen drüber. Wenn ihr mögt bestreut die Sahne wieder mit der Pulvermischung. Wer keine Sahne mag, der lässt die einfach weg!

Heißer Apfelpunsch & Gebäck

Zu einem guten heißen Apfelpunsch gehört natürlich auch eine Leckerei! Entweder besorgt ihr euch Lebkuchen und beispielsweise ein paar Zimsterne dazu oder ihr backt ein paar Kekse. Solltet ihr lieber Kekse machen wollen, habe ich ein kleines Video vorbereitet. Das sind ganz einfache Kekse, die unglaublich lecker schmecken. Im Video habe ich die Kekse nicht verziert, weil sie mir in der Regel pur besser schmecken als mit zu viel Zuckerguss. Verziert sehen die natürlich schöner aus 🙂

apfelpunsch-heiss

Weitere Themen:

Merken

Merken

Merken

Written By
More from strasskind

CRUELTY FREE & GREEN – DER UMWELT ZU LIEBE #SCHESIR

Anzeige “Nur dann, wenn jeder einzelne seine Einstellung zum Mitgeschöpf überprüft, die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung