BLOGGERFREUNDSCHAFT UNTER BLOGGERN

Julia von Single in der Großstadt lernte ich über Facebook kennen. Wir beide waren in den üblichen Bloggergruppen vertreten. Hat man mal Blogprobleme und Dr.Google weiß auch auch nicht weiter, befragt man seine Community. So kam es, dass Julia mir auf meine Frage eine Lösung anbot. Wir verabredeten uns, um mein WordPress Problem zu analysieren. Wie ich es von zuhause gelernt hatte, brachte man ein Dankeschön mit. In meinem Fall fuhr ich zu Julia und hatte Kuchen dabei. Während des Kaffeeklatsches lernten wir uns ein wenig kennen. Es stellte sich heraus, dass wir beide viel redeten, Mode liebten, die Fotografie mochten und das Schreiben mehr als nur eine Passion war. Recht schnell verabredeten wir uns wieder. Irgendwie wurde daraus Routine und wir arbeiteten gemeinsam an Projekten.

Gemeinsam konnten wir unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ich möchte sogar behaupten, dass wir uns in unseren fotografischen Leistungen weiter entwickelt haben. Wenn ich meine alten Bilder mit den heutigen Fotos vergleiche sind das Welten. Natürlich spielt die richtige Kamera auch eine wichtige Rolle. Ich startete damals meinen Blog mit einer Digitalkamera, arbeitete mich von einer Systemkamera zur heutigen Spiegelreflexkamera  vor. Zuerst nutze ich immer die Nikon D5200 von meinem Freund. Aber irgendwann beschwerte er sich, dass ich die Kamera im Dauereinsatz hatte und ständig alles verstellte. Im Gegensatz zu ihm, nutze ich die manuelle Funktion. Schliesslich schenkte ich ihm einen Kurs für Fotografie, damit er auch in den Genuss der manuellen Einstellung kommen konnte.

Bloggst du schon, oder knipst du noch?

Durch Julia lernte ich viele weitere Möglichkeiten die Kamera effektiver einzusetzen. Aber auch gute Bilder wollen bearbeitet werden und so schaffte ich mir Lightroom an. Obwohl ich mir zusätzlich ein bebildertes Handbuch für Lightroom gekauft hatte, habe ich noch nicht alles ausprobiert. Die Investition lohnt sich aber definitiv. Meine Bilder würden ohne diese Kamera und ohne Lightroom nicht so aussehen. Das ist etwas worauf ich schon ein wenig stolz bin. Julia und ich haben aber nun gemerkt, dass wir mit dem 18 – 105 mm und dem 18 – 55 mm Objektiv nicht mehr hinkommen. Wir brauchen ein Fashionobjektiv. Kameratechnisch sind wir mittlerweile gut ausgerüstet. Julia hat sich die Nikon D5300 zugelegt und ich hatte mir kürzlich die Nikon D5500 gekauft. Das letzte Modell der Serie mit WiFi Funktion! Doch uns verbindet nicht nur die Liebe zu unseren Kameras 😀

Das schöne und positive an unseren Projekten ist, dass jeder sich Zeit für den anderen nimmt. Wir unterstützen uns gegenseitig. Es gibt viele Blogger, die es noch immer nicht richtig verstanden haben, dass man gemeinsam stärker ist. Außerdem macht es auch wesentlich mehr Spaß zusammen Projekte zu meistern. Teamwork ist das A und O! Selbst wenn einer von uns gerade keine Kooperation am Laufen hat, untersützen wir dem anderen in seinem ganz persönlichen Blogprojekt. Obwohl wir zwei kleine Chaos Queens sind feiern wir im Grunde jede noch so komische Situation. Wer uns auf Instastories verfolgt, wird wissen wie verrückt wir ab und an sind. Man darf uns manchmal einfach nicht allzu ernst nehmen. Ich kann jedem Blogger raten sich eine Bloggerfreundin zu zulegen. Denn gemeinsam seine Passion und den Beruf auszuleben ist eine Bereicherung. Bevor ich Julia kannte, krebste ich vor mich hin.

Ich war immer auf Fotografen oder andere Blogger angewiesen, aber keiner teilte zu 100% meine Passion und Vorstellung. Das ist nicht schlecht und ich habe von all diesen tollen Menschen viel mitgenommen und möchte nichts davon missen. Aber mir hat immer ein Teampartner gefehlt, der im selben Team spielt. Es kann nur jemand deine Arbeit und Passion verstehen, der das gleiche Ziel vor Augen hat. Es hat wirklich ein paar Jahre gedauert bis ich auf einen Menschen getroffen bin, der das Schreiben und Fotografieren genauso liebt wie ich. Julia hat mir vor kurzem erst eröffnet, dass sie bevor sie mich kannte sich immer als Autorin gesehen habe. Seit dem ich so in ihr Leben geschneit bin, nennt sie sich offiziell Blogger 😀

Weitere Themen:

Written By
More from strasskind

Die 10 häufigsten Fragen der Tierbesitzer zur Mischfütterung

Vielen lieben Dank für die Einsendung eurer zahlreichen Leserfragen zum Thema „Mischfütterung“....
Read More

8 Comments

  • Ohhhh, gerade entdeckt ❤️ Ich bin so froh und dankbar Dich in meinem Leben zu haben. Wenn ich ein Bauchmuskeltraining machen möchte, muss ich nur etwas mit Dir unternehmen und am Ende habe ich Muskelkater vom Lachen. Und ich habe ganz vergessen Dir die Bilder von mir zu schicken … Ich freue mich noch auf ganz viele weitere Chaostage mit Dir ❤️ Küsschen und Herzchen von der Bloggerin ?

  • Das freut mich 🙂 Jaaa, die guten Bilder…wenn ich die irgendwann habe und auch weitere von dir, baue ich die in einem anderen Beitrag mit ein 😀

  • Ein echt süß geschriebener Post und so ehrlich. Zusammen ist man stärker und kommt besser voran.
    Ihr seid ein tolles & sympathisches Team! Weiter so. Aber wie das immer so ist man sucht sich nicht… man findet sich 😉

    War nett euch auch mal “in echt” getroffen zu haben.

    Liebe Grüße, Sandra

  • Liebe Sandra, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Ich habe mich auch total gefreut dich kennenzulernen. Ich hoffe wir sehen uns bald auf einem event wieder.

  • Was für eine Liebeserklärung an Julia. Mir ist ein Schauer über den Rücken gelaufen, als ich deinen Post gelesen habe. Sooooooooo etwas süßes. So geht es mir mit meiner liebsten Näh- Freundin. Leidenschaft kann man mit keinem Geld der Welt kaufen, dass muss man im Gefühl haben und am bsten auch teilen. So einen Menschen in seinem Leben zu finden ist nicht selbstverständlich. Nun sind wir vielleicht auch mal zu 4. Auf ein Glas Wein, oder anderswo. WUNDERBAR! 😉
    Liebst
    Jasmine

  • 😀 Das hast du aber süß gesagt. Ja, aber du hast recht. Ich freue mich schon ganz doll, wenn wir beisammen auf einem Gläschen sitzen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung